Rhabarber 3

Kleine erste Bestandsaufnahme Januar 2017 1


An diesem Wochenende hatte ich gehofft, die Sonne hier bei mir zu sehen. Aber es ist regnerisch und alles grau in grau. Von Winter keine rede, es sind 5 Grad. Oben in den kalten Zimmern hab ich Pflanzen zum Überwintern. Es sind Pflanzen, die ich letztes Jahr gesät hab oder einen Ableger oder Steckling gemacht hab. Ich war mir unsicher ob die es draußen aushalten, ich wußte ja nicht, daß dieser Winter so mild ablaufen würde. Alle 8 Goji haben überlebt, alle Wilder Salbei und die beiden Austernpflanzen. Die Hablitzia nennt man auch Kletterspinat und die Blätter kommen sehr früh und können wie Spinat gegessen werden. Und sie kommen tatsächlich früh. Die ist winterhart, ich hatte nur noch nicht den richtigen Platz im Garten für sie gefunden und darum mußte sie im Haus sein.

Ich ging eine Runde im Garten. Die Absenker der schwarzen Johannisbeere haben alle überlebt. Die 3 Rhabarber, die ich letztes Jahr geteilt hab, sind schon am austreiben – herrlich! Dann wächst er jetzt im richtigen Rhythmus und kann geerntet werden. Ich hatte letzten Herbst 2 amerikanische Blaubeer Sträucher und 2 Kamtschatka-Heckenkirschen Sträucher (Honigbeere) gekauft. Die zeigen auch Lebenszeichen.

Und sonst sieht man, daß auch Rehe meinen Garten besuchen. Sie helfen mir beim Baumbeschneiden :-) und wühlen im Grasmulch. Vielleicht lassen sie ja auch etwas Dünger fallen, dann sind wir quitt.

Zur Zeit sitze ich viel am Küchentisch und hab jetzt eine Übersicht über meine Saatbestände und hab noch Saaten bestellt, klar. Hab einen Aussaatkalender zusammengestellt mit allen Saaten, die ich zur Zeit habe. Ob die dieses Jahr alle in die Erde kommen bezweifele ich – es sind sehr viele verschiedene…

ÜberwintererHablitzia, KletterspinatHablitzia, KletterspinatWilder SalbeiGojiKatja Äpfel gelagertAusternpflanzeBlick in den zukünftigen WaldgartenRhabarberRhabarber 2Rhabarber 3Reh hat da Futter gesuchtSchwarze Johannisbeere Steckling KnospenHonigbeere knospetBlaubeere knospetReh-Fraß am ApfelbaumSaaten über Saaten sortieren


Kommentar erstellen

Ein Gedanke zu “Kleine erste Bestandsaufnahme Januar 2017